Apotheke Text Apotheke Text

VORTRAG Warum bin ich so müde?

Verena Reich

 

 

Warum bin ich so müde?

Ein unterhaltsamer Vortrag mit Dr. Arno Sommeregger - Arzt für Allgemeinmedizin und langjähriger Nährstofftherapeut - aus der Praxis für die Praxis, weit weg vom Medizinerlatein.

Alle Blutwerte beim Hausarzt ok, trotzdem müde, antriebslos und häufig krank? Müdigkeit in den Wintermonaten? Die Ursache liegt meist in versteckten Vitamin und Spurenelement Mängeln.
Leider wird danach selten gesucht. Erschöpfung beginnt häufig in der Zelle und kann gezielt behandelt werden.

Inhalte
- wir leben nicht mehr artgerecht
- wie erkenne ich leere Vitaminspeicher?
- Therapie mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen
- Nahrungsergänzung ja oder nein?
- mit Mikronährstoffen gegen Leistungsabfall, Winterdepression und Infekte
- Beispiele aus der Praxis für die Praxis
- uvm.

Termin:

DI, 12. März 2019 19.00 Uhr


Informationen:
Direkt in der Apotheke oder unter
Tel. +43 7752 82010

Mit freundlicher Unterstützung von Pure Encapsulations®.



Mikronährstoffe & Sport

Verena Reich

Um den Körper leistungsfähig zu halten, ist neben regelmäßigem Training auch eine gezielte Versorgung mit Nährstoffen wichtig. Empfehlenswert ist eine ausgewogene Ernährung, die sowohl kohlehydrat- und eiweißreich ist als auch eine Reihe an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen – so genannte Mikronährstoffe – am Speiseplan integriert. Aufgrund der sportlichen Betätigung erhöht sich der Bedarf an einigen Mikronährstoffen zusätzlich. Daher sollte man unbedingt auf einen ausgeglichenen Nährstoffhaushalt achten, denn dieser unterstützt nicht nur die körperliche, sondern auch die mentale Leistungsfähigkeit.



Mariendistel – die Leberpflanze

Verena Reich

Auch wenn sie auf dem ersten Blick wie ein Unkraut wirkt – kaum eine Pflanze ist so wichtig für die Lebergesundheit wie die Mariendistel. Die vielseitige Heilpflanze kann sowohl präventiv einsetzt werden als auch therapeutisch bei bereits bestehenden Leberproblemen. Erfahren Sie mehr über die stachlige Leberpflanze.



Stapelweiser Stress in der Arbeit?

Verena Reich

Jeder von uns kennt das Gefühl, nach dem wohlverdienten Urlaub gut gelaunt ins Büro zurückzukehren – um dann einen Blick auf die unzähligen E-Mails und Stapel am Schreibtisch zu werfen. Das Gefühl der Erholung verpufft in Sekunden, unser Stresslevel steigt und häufig verliert man die Konzentration, bevor die Arbeit beendet ist.



Logo Alte Stadtapotheke zum
schwarzen Adler